Skip to main content

Über uns

Die beiden passionierten Radrennfahrer Richard Geng und Patric Röstel gründeten 2011 Velox Berlin e.V. Der Verein ist in Berlin Prenzlauer Berg ansässig und trainiert jeden Samstag und Sonntag jeweils ab 10:00 Uhr. Eine weitere Gruppe startet ebenfalls am Samstag und Sonntag um 10.30 Uhr in Kleinmachnow.

Das primäre Ziel von Velox Berlin ist es, Jedermännern & -frauen, sowie ambitionierten Elitefahrern eine Plattform für die Ausübung ihres Sports zu bieten. Das Motto lautet „Radsport mit Freunden“. Hierbei ist es egal, ob Du gerne ab und an am Wochenende eine gemütliche Runde drehen oder doch lieber regelmäßig und ambitioniert trainieren und an Rennen teilnehmen möchtest. Für beides haben wir die richtige Plattform für Dich:

Ansprechpartner

Vorstand

  • 1. Vorsitzende: Norbert Röstel (norbert.roestel@velox-berlin.de)
  • 2. Vorsitzende: Reka Eszter Benics (r.benics@velox-berlin.de)
  • Unterstützend: Janin Reinicke (j.reinicke@velox-berlin.de)

Kassenwart und Kassenprüfer

  • Kassenwart: Birgit Kähling
  • Kassenprüfer: Cornelia Brückner und Ingo Parton

Fachwarte

  • RTF-Fachwart: Jens Peter Schulz (rtf@velox-berlin.de)

Allgemeine Vereinsziele im Überblick

  •  Spaß am Radsport mit tollen Leuten und Freunden
  • Erreichen der individuellen Ziele (durch Anschluss an entsprechende Leistungsgruppe innerhalb des Vereins)
  • Gemeinsame Trainingsausfahrten und/oder Trainingslager
  • Gemeinsame An- und Abreise zu Rennen, sowie das Bestreiten solcher als Team (Kostenreduktion, Erfolgsmaximierung)
  • Austausch von (rad)-sportlicher Expertise und Wissen
  • Erwerb einer Rennlizenz, die vor allem entsprechenden Versicherungsschutz bietet
  • Freundschaftliche, sportliche und/oder professionelle Vernetzung
  • Mehrwerte für Mitglieder durch Leistungs- u. Preisvorteilen von Velox-Partnern
  • Jährlich coole Radklamotten 😉

Geschichte des Vereins

Alles kam zustande, als sich die beiden langjährigen Radsportkollegen, Patric Röstel und Richard Geng während Ihres Studiums an der Colorado Mesa University in den USA überlegten, einen eigenen Radsportverein zu gründen, für den sie während der alljährlichen dreimonatigen Sommerferien in der Heimat und nach Beendigung ihres Studiums an den Start gehen können.

Auf Grund von Patrics und Richards Abwesenheit während der Studienzeit wurde der Verein von Patrics Eltern, Ariane und Norbert Röstel organisiert und geführt. Anders als ursprünglich geplant entwickelte sich von der angedachten ganzheitlichen Struktur bis 2012 vor allem der Jedermannbereich.

Mittlerweile hat aber auch der Ausbau des Lizenzsportbereichs Schwung aufgenommen, da Richard sein Studium mittlerweile abgeschlossen hat, und wieder vor Ort in Berlin aktiv ist. Somit kann Velox Berlin jetzt über den reinen Jedermannbereich hinaus auch ambitionierten Jedermännern und Lizenzsportlern eine entsprechende Plattform bieten.

Ausstatter

In Sachen Trikots und Hosen ist Royalbikewear unser Ausstatter. Sie sind stets bemüht jedem unserer Wünsche nachzukommen, während wir uns natürlich immer über unsere neue Ausrüstung freuen. Wenn ihr uns gerne unterstützen wollt oder nach ein paar schicken Radklamotten sucht, könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Trikots Saison 2016/2017

Im Vergleich zur Saison 2015 hat sich an unseren Hosen nichts und an unseren Trikots nur Kleinigkeiten geändert. Der größte Unterschied ist wohl, dass einer unserer Sponsoren uns verlassen hat und daher nicht mehr erscheint. Außerdem sind nun aus den Längsstreifen schräge Streifen geworden. Uns wurde gesagt, dass macht weniger dick. 😉

Kurzarmtrikot_v_2017Vorderseite

Wie auch im Vorjahr sind unsere Trikots an den Ärmeln in grün gehalten. Auch unser Logo und dessen Farben sind gleich geblieben. Die Seiten, Schultern, der Kragen und etwa auf Höhe der Schulterblätter ist unser Trikot in weiß geblieben. Dort wurde auch Platz gemacht für drei unserer Sponsoren – PrenzRad, Synergy ProTraining und die Gesobau. Rücken und der Großteil der Vorderseite sind, wie auch letztes Jahr, schwarz geblieben.

Auf der Vorderseite sind die Längsstreifen verschwunden und haben Platz gemacht für drei schlank machende schräge Streifen. Dort finden sich dann auch unsere restlichen Sponsoren – die Physiotherapie A. Lamprecht & Partner, OMStudios Berlin, PTC Berlin, Royalbikewear selbst und die Colorado Mesa University.

Kurzarmtrikot_h_2017Rückseite

Die Längsstreifen auf dem Rücken in Höhe der drei Rückentaschen sind ebenso geblieben, wie unser Logo. In den drei Rückentaschen, die gut erreichbar sind vom Rad aus, ist genug Platz für Riegel, Schläuche, Handy und was man sonst noch mit auf Weltreise nimmt.

Der Stoff ist angenehm leicht zu tragen und auch die Qualität ist stets überzeugend. Für Frau Jedermann haben wir dieses Jahr auch die Trikots mit weiblichen Schnitt geholt. Diese sind tailliert und sitzen auch an den Armen von Frau besser.

Der weibliche Schnitt fällt natürlich auch etwas kleiner aus, wodurch eine Frau die vorher eine Männer S trug, nun eine Frauen M braucht.

Unsere Hosen sind natürlich passend zu den Trikots. Auch bei denen hatten wir uns dieses Jahr für eine Frauen-Variante entschieden. Allerdings fiel die Entscheidung so, dass die Frauen eine Männer-Hose aber eben mit Frauen-Polster bekamen. Unsere Frauen waren durchgängig zufrieden mit dieser Variante, sodass wir diese dann wohl auch nächstes Jahr wieder wählen werden.

Langarm_2017Langarm

Für die kühleren Tage hatten wir natürlich auch wieder eine Variante mit langen Armen. Diese ähnelt der Kurzarm Version aber so sehr, dass wir diese nicht noch einmal ausführlich vorstellen. Stattdessen könnt ihr sie euch hier einfach ansehen.