Skip to main content

Plänterwaldlauf 2017

Nachdem Norbert und Jens unter hervorragender Betreuung von Janin am vor letzten Dienstag die Velox Farben beim, fast schon traditionellen, ABC-Paarlauf vertraten, stand am letzten Sonntag das nächste Laufevent an.

Bei frostig kalten -1 Grad machten sich Norbert, Ronny und Jens vom Bahnhof Landsberger Allee aus auf den Weg Richtung Plänterwald. Ingo hatte sich auf Grund einer Erkältung leider abgemeldet. Gute Besserung Ingo, Gesundheit und Arbeit gehen nun mal vor.

Kaum über die Elsenbrücke gefahren, kam auch schon die Sonne raus. Schnell die Startnummern geholt, die Rucksäcke abgegeben und etwas warm gelaufen. Dann ging es auch schon auf die fünf Kilometer Runde rund um den ehemaligen Vergnügungspark an der Spree.

Während Ronny für die fünf Kilometer gemeldet hatte, wollten Jens und Norbert ihr Glück über die zehn Kilometer versuchen. Für Jens der noch mit Knieproblemen nach dem Paarlauf zu kämpfen hatte war der Lauf dann auch nach zwei Kilometer vorbei. Norbert erreichte sein selbst gestecktes Ziel unter einer Stunde zu bleiben mit 56:70 Minuten locker.

Ronny fand das Wetter dann so gut, dass er nach seinen fünf Kilometern gleich noch eine Runde dran hing. Für jeden Finisher gab es einen Schokoladen-Weihnachtsmann und jede Menge warmen Tee. Nach einer Bockwurst, selbstgebackenen Käsekuchen und Glühwein war dann der, wieder einmal hervorragend organisierte, 82. Plänterwaldlauf Geschichte.

Bis zum nächsten mal.

Bilder

 

Bis dahin,
euer Team von Velox Berlin

Unterstützt durch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: